Zum Inhalt springen

Weihnachten bizarr…

„Och bitte“, quengele ich, „nur einmal… Is doch bald Weihnachten… Wir müssen ja nicht auf son großen“ …. Ich habe die beste Version meiner „ist das nicht romantisch“ Stimme aufgesetzt. Und rede natürlich vom Weihnachtsmarkt. „Neee“, stöhnt der meine, „das … Continue Reading Weihnachten bizarr…

Bewerten:

Nebeneinander…

Du willst ein Haus. Und ich will ein Haus. Wir sollten sie nebeneinander bauen. Das würde uns das Leiden ersparen, Geliebter, unter einem Dach mit uns zu wohnen.

Bewerten:

Regenspinne…

    Wie stark muss jeder einzelne Faden dieses zarten Gespinsts sein, wenn jeder Millimeter mit Regenperlen besetzt ist und es dennoch seinen Job machen soll…

Bewerten:

Das letzte Rosenblatt…

Herbstmorgen Als wären alle Lieder schon gesungen und alle Klagen längst geklagt, fasst er dich sanft an mit Vergänglichkeit. Ein grauer Wind weht aus dem Nichts, durchkämmt mit harten Fingern Laub nach Tod und schickt ein Weinen durch das Tannenholz. … Continue Reading Das letzte Rosenblatt…

Bewerten:

Auf Lauer…

…liegen schon meine Wintergäste. Neben meinen zwei Mützenvögeln sind schon Kleiber und Kohlmeise auf der Suche nach den besten Restaurantplätzen.

Bewerten:

Allein gelassen…

…einsam, bloßgestellt, übrig geblieben, einfach hängen gelassen. Dabei hat er sich so viel Mühe gegeben, ist rund geworden, hat mit seinen Farben geprotzt, „hier“ geschrieen… und dennoch… Der letzte seiner Art bleibt, schutzlos den Elementen überlassen, an seinem kahlen Ast. … Continue Reading Allein gelassen…

Bewerten:

Unwiderstehlich…

Auch ich kann natürlich den Finger nicht vom Auslöser lassen an diesen farbigen Herbsttagen. Obwohl ich mir geschworen hatte, das all den anderen zu überlassen. Dieser Wald hat mir zudem einen schönen Korb voller Maronen und Rotfußröhrlinge beschert. Nein, nein, … Continue Reading Unwiderstehlich…

Bewerten:

Vergessene Grenzen

Zäune, die eher einladen als aussperren. Vergessene Grenzen, von denen niemand mehr weiß, was sie einst festhalten oder schützen sollten.  Sie laden geradezu zum Überschreiten ein. Zurückerobert von ihrer Umgebung  legen Sie dennoch Zeugnis ab von dem Bemühen, die Dinge … Continue Reading Vergessene Grenzen

Bewerten: