Suche

altwerdenisnixfuerweicheier

das leben jeden tag neu entdecken…

Kategorie

Tiere

In die Augen geschaut …

Gerade eben beim Hundespaziergang am Waldkindergarten. Am helllichten Mittag. Da haben wir uns alle eine Weile ins Auge geschaut – die Hunde, die Ricke, das Kitz und ich. Dann sind wir alle unserer Wege gegangen.

Reh 2

Reh5REh3Reh1

 

Seltene Schönheit

Der Schwalbenschwanz ist einer der größten und schönsten Tagfalter, der eher selten geworden ist. Völlig begeistert war ich als ich am Rande eines Feldes auf Büscheln von wildem Sommerflieder eine Unzahl dieser Schmetterlinge entdeckte. Ich hatte sie in Hessen noch nie gesehen und musste sie zugegebenerweise erst einmal googeln. Sie sind wirklich sehr groß, außergewöhnlich schön in Form, Farbe und Zeichnung. Um sich am Platz zu halten, schlagen sie zwischendurch unheimlich schnell mit den Flügeln. Erinnert an einen Kolibri. Ich glaube, ich muss morgen einfach noch einmal zum Staunen dort hin.

Schwalbenscwanz2

Schwalbenschwanz9A

Schwalbenschwanz6

Schwalbenschwanz1

Schwalbenschwanz10

Von Burgen, Überfällen, Adlern und Falken

Das ist eine richtig spannende Geschichte. Und direkt aus dem Leben. Sie beginnt mit einer alten Burg.

Romnneburg2

Auf dieser Burg, der Ronneburg, leben viele Vögel. Ein Dohlenschwarm haust zwischen den Zinnen und alten Türmen und in den Mauern nisten Turmfalkenpaare.

Und dann ist da noch die Falknerei, die inmitten der Burg und unter den alten Bäumen ein Zuhause für viele eindrucksvolle Vögel bietet.

 

FalkRonne1

 

FalkRonne2

BAby

 

Der Adler umkreist die Zinnen der Burg, streift  eine Weile über das weite Land und beansprucht wieder seinen Platz an der Mauer der Burg. Die schimpfenden Turmfalken, die nervös ihre Nester verteidigen, ignoriert er einfach. Sie trauen sich nicht an ihn heran.

Adler_Burg2

FAlkRone4

Adler 23

Adler_Burgmauer

So viel Glück hat der Bussard nicht. Er ist angreifbar und bekommt den Unmut der Turmfalken-Eltern zu spüren, bevor er auf den Pfiff des Falkners reagieren kann. Glimpflich abgegangen. Aber er hat heute etwas gelernt.

Adler_Turmfalke_Wild

 

Badespaß mit QuietscheEnte

Ha, nicht was ihr denkt! Hier geht es ausnahmsweise mal nicht um euch.

Sondern um einen kleinen völlig verrückten Kerl, der ausschaute, als hätte er den Badespaß gerade für sich erfunden.

Der hörte gar nicht mehr auf. Das Ganze war ein Fest. Wasserspiele sozusagen. Und er steigerte ich in einen wahren Rausch.

Habt Spaß beim Zusehen. Ich hatte ihn.

Ente_Action4

Ente_Action2

Ente_Action1

Ente_Action55

Ente_Action66

Ente_Action 77

Mann im Wald

Mann im Wald

Gäste II

Besser als Fernsehen. Immer etwas los: Fehden, Revierkämpfe, Tanzveranstaltungen, Gier, Frechheiten, Verbündungen…

Demnächst mehr in diesem Kino. Das neue Teleobjektiv ist bestellt. Lichtstärker, damit endlich auch die Bewegungsbilder schärfer sind und so die ganze wahre Geschichte erzählt werden kann…

FeldspatzSpecht5Star1

Schwirr

Die Bar ist eröffnet!

Das Vogelhäuschen können wir vom Frühstückstisch aus beobachten. Zumindest das kleine. Das große ist für die etwas scheuen Gesellen, aber ich kann es vom Bürofenster aus ganz gut einsehen. Die Kleinen versüßen uns den Beginn der kalten Jahreszeit mit ihrem Gezwitscher und ihren Frechheiten.

._MG_8168

_MG_8052

Kohl- und Blaumeise gehören ja noch zu den Braven. Aber die Spatzen sind eine Bande von wilden Gesellen: da wird gerauft und geschimpft, was es das Zeug hält. Da kann er noch so harmlos gucken, aber gerupft schaut er schon aus, oder?

_MG_8074

 

Wenn die Stare kommen, flieht alles andere. Die sind laut und aufdringlich. Ich weiß noch nicht, ob diese bleiben werden. Im letzten Jahr hatten wir einen Schwarm, der nicht weggezogen ist. Im Wintergefieder sehen sie wirklich prächtig aus.

IMG_7963   _MG_8057

 

Von den Scheueren habe ich noch nicht alle vor die Kamera bekommen. Rotkehlchen habe ich schon gesichtet, noch nicht geknipst.

Aber den Kleiber habe ich erwischt.

_MG_8068

Und auch der Buntspecht lässt sich gerne einladen. So ein Gratis Essen hat schon was. Mal schauen, was uns der Winter noch so bringt. Solche Futterstellen müssen auch erst entdeckt werden. Im Moment füttern wir zurückhaltend. Wenns denn draußen eng wird, werden sie uns wiederfinden. Update folgt  🙂 !

_MG_8080

_MG_8161

 

Gäste…

Mein Schnittknoblauch blüht und es kommen so viele Gäste, dass es Gedrängel gibt auf den Blüten…

SK3

DSK4

SK2

 

 

Schaaaaf…..

Wir waren mal wieder an der Nordsee! Muss sein alle halbe Jahr. Meine Sehnsucht nach mehr Meer ist einfach zu groß. Diese kleine Schaf Special verdankt seine Inspiration Arne’s Heimweh. #arne’scomfycouch

Es war die Zeit der Osterlämmer. Habt einfach nur Spaß.

Schaf_Lamm

Schafis S_w2Schafis S_w1  SchafLämmer

Schaf_Rotor

SchafKopf1Schaf_Kopf2

Schaf_Schatten

 

Nicht anfassen! Nur gucken!

muster-flamingo

 

muster-giraffe

 

muster-zebra

 

 

mustzernilgans

Der graue Tag der Graureiher

graureiher3

 

Max1a

Gegen den Sturm

Der traurige Terrorist… der zweite

Max_Portrait4

 

Das Leben ist nicht fair. Da ist man größer, stärker, gut aussehender, braver, kann schon das Bein heben – und was hilft das alles?

Max_Portrait_3

Ständig liegt man auf dem Rücken, sieht das Unheil kommen und kann nichts dagegen machen, wenn der Bruder wie ein Sturm über einen kommt. Meine Amy hat er mir geklaut und alle meine Knochen. Auf der anderen Seite – so ein warmer Rücken Nachts und jemand, der sich um mich kümmert, mir die Augen sauber macht, mir die Wege ebnet im hohen Gras und immer vorweg geht, wenn’s unheimlich wird.. da leg ich mich halt ab und zu mal hin. Und manchmal schaffe ich es, mir eine extra Schmuseeinheit zu stehlen. Weil ich so traurig gucken kann. So hat jeder seine Methode durch Leben zu kommen.

Max_Portrait5

A Passion Pinboard…

F140

F99

F88

F77

F66

F120

F44a

F33

 

F180

 

F170

 

F150

NF100

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft…

Zoe und Snoopy

Zoe und Mäxchen

Der kleine Ben, das große Meer und dieser unglaubliche Sonnenuntergang…

Voller Erwartung…

BAM1

 

Sundown – Chill Time


dopp1

 

 

Wie ein Schatten vor der Sonne…

dopp 4

…und schon ist sie weg

dopp3

 

 

WOW!

BAM14

BAM12

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WOW!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aki Träumerin

Aki war eine große Träumerin. Sie jagte nachts, bellte, lief mit den Hasen um die Wette, suhlte sich wohlig und vor sich hin brummelnd in ihrem Körbchen, da war immer etwas los. Jetzt träumt sie ihren immerwährenden Traum. Du warst mein Sonnenschein auch an jedem dunklen Tag, meine große, schwarze Nase. Ich danke dir.176

Regenspinne…

 

 

Wie stark muss jeder einzelne Faden dieses zarten Gespinsts sein, wenn jeder Millimeter mit Regenperlen besetzt ist und es dennoch seinen Job machen soll…

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

PEPIX

OUTDOOR FOTOGRAFIE

Monochrome 59

Silence is a killer and the truth a variable magnitude!

Wechsel-Zeiten

im leben unterwegs

Steflei Fotografie - der Blog

hingeschaut und nachgedacht

Mehlstaub und Ofenduft

lecker Duftendes aus dem Ofen

Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

littlenecklessmonster_food

Food & Travelblog _"Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen."

Der Stadtwanderer

Impressionen nicht nur aus Städten

Foto-und Reiseblog

Zweitblog zu huppsi.wordpress.com

bilderladen

Just another photoblog

Brotbackliebe ...undmehr

Meine kreative Küche

weiss & schwarz

Blog über das Leben mit 60+. Wir sind modern, kreativ, interessiert und lebenslustig.

PIXILLY

a picture a day - no exceptions (c) yours truly

anna antonia

Herzensangelegenheiten

debi riley

The Creative Zone for Making Art

gittakocht

mit Liebe

kochmirwas...

Erst kam das Rezept, dann doch irgendwie alles anders...