Suche

altwerdenisnixfuerweicheier

das leben jeden tag neu entdecken…

Kategorie

Natur/Makros

Sühnekreuze, Mordsteine

Sühnekreuze

Sühnekreuze in der Hainer Trift südlich von Frankfurt Main.

Aus Wikipedia: 

Flurkreuze sollten Vorübergehende zum Gebet für den Verstorbenen anleiten, da dieser unvermittelt zu Tode kam, ohne zuvor die Sterbesakramente empfangen zu können. Wurde jemand im Streit oder absichtslos getötet, musste der Schuldige mit der Familie des Opfers einig werden. Es wurden zwischen den beteiligten Parteien privatrechtliche Sühneverträge abgeschlossen. Ab 1300 soll es üblich gewesen sein, am Tatort oder dort, wo es die Angehörigen wünschten, ein steinernes Sühnekreuz aufzustellen. Es sind oberpfälzische und sächsische Sühneverträge erhalten geblieben, in denen ausdrücklich die Setzung eines Sühnekreuzes vereinbart wird.

Aus dem Jahr 1463 ist in Weikersheim ein vollständiger Sühnevertrag erhalten. Für die Ermordung eines Sohnes handelten die Angehörigen und der Täter durch zwei Schiedsleute als übliche Wiedergutmachung aus: ein Steinkreuz, eine Heilige Messe mit zwei Priestern, zehn Pfund Wachs für Kerzen, 45 Gulden als Spesen und Schadensersatz, je ein Paar Hosen an die Schiedsleute, den Amtmann und den Vogt, sowie zwei Eimer Wein an die Gefolgschaft beider Parteien.

 Etwa 7000 Steinkreuze, von denen man vermutet, dass es sich um Sühnekreuze handelt, sind heute in ganz Europa bekannt; in Deutschland gibt es ungefähr 4000.

 

Vielleicht sind sie ja bald zurück …

… nach 230 Jahren. Das wäre doch was Herr Siebenlist oder?

 

Wolfsstock2a

Gäste…

Mein Schnittknoblauch blüht und es kommen so viele Gäste, dass es Gedrängel gibt auf den Blüten…

SK3

DSK4

SK2

 

 

Catching Clouds

Himmelhand1a

 

Himmelhand2a

Da kommt noch jemand…

Ameise

Einfach…

Stempel

Zwei Ansichten…

Matt Vio2besrbMatt Viobearb

Immer hübsch festhalten…

… bei Sturm und Regen!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Hüpfer

Green Drops

Green Drop2

Green Drop

Red Drops II

Red Drop4Red Drop3Red Drop5Red Drop

Red Drop

Red Drop2

Versteckte Schönheiten

Versteckte Schönheiten

Versteckte Schönheiten2

Schattenspiele

Schattenspiele5a

Schattensspiele2

Schattenspiele 3

Schattensspiele1

Im Kornfeld…

Korn8

Korn7

Korn5

Korn4

KOrn3

Korn2

Dreamy 2…

Dreamy2

Dreamy…

dreamy

Frisch vom Feld…

wildeHallo Leute, sorry für die vielen Makros. Aber es ist Sommer, das Licht unwiderstehlich und die Kamera geht halt mit auf den Hundespaziergang. Die Jungs kennen das schon und haben viel Geduld mit mir. Da sie gerne dicht bei mir sind, sind es aber auch perfekte Motivzerstörer. Wir kommen miteinander aus!  😉  Hier das, was sie nicht zerstört haben…

 

FE1

FE3

FE4

FE5

FE2

Fast schon Gold…

gras & Korn

Frisch aus dem Wald…

WA3WA2aWA1

Auch in edel…

Im Moment protzen die Wiesen, die Weg- und Feldränder mit einer verschwenderischen Farbenpracht.  Und immer wieder bietet sich ein neuer Anblick. Je nach Wiese oder Woche.

Einen kleinen Teil davon muss ich einfach nach Hause tragen. Versorgt man die Blumen und Gräser großzügig mit frischen Wasser, hält die Pracht durchaus einige Tage. Wenn man bereit ist, ab und zu ein paar Samen rundherum aufzuwischen.

Von rustikal farbenprächtig bis Ton in Ton edel lässt sich vieles gestalten. Besonders Gräser unterstützen diesen wunderbar fragilen Touch.

WieseWiese2wiese3

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

PIXILLY

a picture a day - no exceptions (c) yours truly

anna antonia

Herzensangelegenheiten

Uffnik

kleine Fluchten

debi riley

The Creative Zone for Making Art

gittakocht

mit Liebe

kochmirwas...

Erst kam das Rezept, dann doch irgendwie alles anders...

koffer zu klein

Ideen zu groß

Vultureşti

Auf einmal ist alles relativ

heat'n'eat

The way I cook/Wie ich koche

Die Augensprache

Meine Eigenwelt

Art blog Germany-France-Italy - Nadia Baumgart

Foto -Watercolour-Pittura-Arte-Kunst- Aquarell

Spielkind

Bilder, Fotos und Texte aus meinem Leben.

ErzWald

Stuff ausm Black Forest

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht nachkochbar

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand