Suche

altwerdenisnixfuerweicheier

das leben jeden tag neu entdecken…

Kategorie

Digital Art

Dream Doors – Träume von Türen

Red Door To Far Away

Savannentür2

White Door to Day Dreaming

DAydream

 

Green Door to the Passage

Bridge

 

Noble Door – The Heart Opener

Heart Opener

 

 

 

Runde Träume

Kugeln2

Von Kugeln, die vom Himmel fallen und grünen Blasen, die im Himmel schweben.

Blasen

Träume I – Vom Meer

…bunt und oft verwirrend lassen sie uns Dinge erleben, die so nicht sind. Bilder sehen, die so nicht sein können. Sie bringen zusammen, was nicht zusammen gehört. Und geben ihnen eine neue Bedeutung. Manchmal. Manchmal nicht. Sie sind erschreckend oder lassen Musik für uns erklingen oder lassen und Welten sehen, die uns staunen machen.

Composites, Collagen können diese Traumbilder auf Papier bannen. Sozusagen Träume wahr werden lassen. Und da in Träumen alles erlaubt ist, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Neben der Fantasie braucht es nur noch ein wenig Handwerk und Technik. Und wir träumen mit offenen Augen.

Seeungeheuer

 

Coll2

 

WelleNixe3b

Wird Zeit für was Scharfes…

Habe mich beim Fotografieren verliebt.

Scharfes Essen, ich meine richtig scharfes, war für mich lange schon ab und zu ein Muss. Nach etlichen Aufenthalten in sehr heißen Ländern mit sehr scharfem Essen wurde ich ein Fan von wirklich heißen Gerichten. Ist nicht jedermanns Sache. Aber wenn man mit jemandem redet, der die Scoville Skala kennt, dann hat man einen Freund gefunden. 🙂

Dazu kommt noch, dass Chili Schoten, Jalapenos und Co. auch noch richtig gut aussehen.

Seit dem Chili Shooting wachsen bei mir im Haus an jeder Ecke Chili Pflanzen. Sie sind wundervoll dekorativ und man hat immer einen Vorrat. Meine habe ich mit kleinen, farbigen Fähnchen versehen, damit man sich beim Ernten nicht vergreift.

Für alle Chili Lover und Scharf-Fans ist mein neuer Kalender, der jetzt endlich fertig ist. ISBN gibts später, ist ja noch nicht Weihnachten. Aber ein paar der Bilder teile ich schon mal mit euch in der nächsten Zeit.

MesserChiliACutting Edge

 

Autochili1
Radical Red Race

 

HerzschwarzSHot Love

Zwei Ansichten…

Matt Vio2besrbMatt Viobearb

Feenland II

Heute begegnet ihr einigen ungewöhnlichen tierischen Bewohnern des Feenlandes. Mit etwas Fantasie und offenen Augen könnt ihr sie draußen auch entdecken. Denn Feenland ist überall.

 

Der stachelige DämonADer stachelige Dämon1

 

Der geriffelte PflaumentüllkäferADer geriffelte Pflaumentüllkäfer1

 

Der blaue NachtfalterADer blaue Nachtfalter1

Der blauäugige Erdbeerzuckerkrabbler

Der blauäugige Erdbeerzuckerkrabbler

 

Die stachelmäulige BlattnaseDie stackelmäulige Blattnase

 

Der fliegende grüne Fuchs

Der fliegende grüne Fuchs

 

Der magere Rothaubentroll

Der magere Rothauben Troll

Dreamy 2…

Dreamy2

Dreamy…

dreamy

Verspielt…

Also von unten macht das echt Spaß 🙂

Loop7

 

Loop1b

 

Loop5

 

Loop8

 

Loop6

 

Loop9

 

Loop2

Die Zeit der Wunder

Die Zeit der Wunder
ist vorbei, sagst du.
Vernunft regiert.

Brunnen2
Und doch: ich gehe
durch ein grünes Land.
Die Ufer unerschlossen,
die Tiefen unerforscht.
Kein Weg, außer dem,
den ich gehen will.
Gefahr? Bedrohung?
Ich bin der Weg.
Und ich bin nicht verschieden
von dem Grün.
Dieses Land endet,
wenn ich aufhöre zu gehen.
Dieser Weg führt dorthin,
wohin ich gehen will.
Denn hier:
regiert die Sehnsucht.

Poppy Fields

MM11Dieses Jahr finde ich gleich Felder voller Mohn. Leider unwiderstehlich. Was ein Wettstreit der Farben von Mohnrot, Grasgrün und Himmelsblau. Und da gibt es einige Blüten in Zartrosa oder Hellviolett. Und das Feld summt und brummt. Was für ein Ausbruch von Leben und Schönheit. 

MM3

Unglaublich. Wie kann es so etwas geben. Diese Blüte ist so völlig unblumig. So ein Rot kann gar nicht natürlich sein, es muss dem Malkasten eines wilden Malers entsprungen sein. Und das Grün dazu! So grell, unharmonisch ein Rot-Grün Kontrast der „Schau mich an – und zwar sofort“ schreit. Und die Textur. Wie kann etwas lebendig sein, das so vorzeitig gealtert, zerknittert, erschöpft, so ungeheuer fragil aussieht. Zitternd in jedem Windhauch. Anziehend. Ehrfurcht einflößend. Wer mag schon eine Mohnblüte knicken? Eine Laune der Natur?
Aber manchmal denke ich: da muss es also doch jemanden geben. Irgendeinen wilden Maler. Einen genialen Kreateur. Einen durchgeknallten, überkreativen, völlig gelangweilten Spinner, der Abermillionen Jahre damit verbracht hat, das alles zu erfinden. Und ganz zum Schluss hat dann noch uns auf die Schiene gesetzt. Und sich gleich seine eigenen Follower erschaffen. So Typen wie mich: die nach 60 Jahren immer noch mit offenem Mund vor einer Mohnblüte stehen. Natürlich glaube ich die Geschichte nicht. Kommt mir nur hin und wieder in den Sinn.
MM15

Violett oder gebrochen Rosé oder Mauve? Einfach unglaublich…

mm16

Dem Himmel entgegen…

mm14a

Komm nur näher… blutrot…

mm12

…marmor rosé, zerbrechlich pink, pastellig Fuchsie? Dieses Mohnfeld schafft sich selbst eine wortlose Farbvielfalt.

MM2

MM4

Im immer noch heißem Abendlich faltet sich das Feld langsam ein.

M8

Morgen früh wird sie wieder die Zierde im Kamillenfeld sein.

MM1

Angel – Secretly Bathing in Moonlight

Walking the tide line
I hear your name
Is angels whispering
Something so beautiful it hurts

Long hours of loneliness
Between me and the sea

I only wished to become something beautiful
Through my music, through my silent devotion

Losing emotion
Finding devotion
Should I dress in white and search the sea
As I always wished to be one with the waves

„Ocean Soul“ as written by and E. Vuorinen T. Holopainen….

WelleNixe3b

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

cahama

BESSER : SELBSTGEMACHT !!

weiss & schwarz

Blog über das Leben mit 60+. Wir sind modern, kreativ, interessiert und lebenslustig.

PIXILLY

a picture a day - no exceptions (c) yours truly

anna antonia

Herzensangelegenheiten

debi riley

The Creative Zone for Making Art

gittakocht

mit Liebe

kochmirwas...

Erst kam das Rezept, dann doch irgendwie alles anders...

Vultureşti

Auf einmal ist alles relativ

heat'n'eat

The way I cook/Wie ich koche

Die Augensprache

Meine Eigenwelt

Art blog Germany-France-Italy - Nadia Baumgart

Foto -Watercolour-Pittura-Arte-Kunst- Aquarelle

Spielkind

Bilder, Fotos und Texte aus meinem Leben.

ErzWald

Stuff ausm Black Forest