Zum Inhalt springen

Das Alphavirus – ein Buch geht auf Reisen

Mindsplint hatte eine ganz neue, sehr sympathische Idee. Sie liest ein Buch, das ihr gefällt – und schickt es auf Reisen.

Die 100 Seiten Geschichte „Alphavirus“ von Peter Georgas-Frey bringt eine ganz neue Komponente in die Virus Diskussion. Wird aber nicht verraten.

Meine Meinung zu dem Buch habe ich – wie alle anderen Leser vor mir – in einem kleinen Text, einer Betrachtung, einer Rezension niedergeschrieben und dem Buch beigelegt. Wie alle meine „Vorleser“.

Irgendwann soll das Buch beim Autor wieder ankommen. Mit all unseren Anmerkungen. Unserem Feedback zu diesem neuen Buch.

Das finde ich eine schöne Idee und habe deshalb mit gemacht.

Jetzt muss das Buch wieder auf die Reise. Wer will es lesen? Der erste, der sich meldet, bekommt es von mir zugeschickt.

Bei dieser Geschichte ist Lesen und kurz bewerten sicher keine Mammut Aufgabe. Also keine Angst deshalb. Es macht einfach Spaß, bei dieser neuen Idee dabei zu sein.

In den Kommentaren kurz melden und Adresse per Mail schicken. Geht dann sofort auf die Reise.

4 Antworten auf „Das Alphavirus – ein Buch geht auf Reisen Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: