Zum Inhalt springen

Kugeldistel

Diese wirklich bemerkenswerte Blüte gehört zur Echinops sphaerocephalus. Sagt euch nichts? Kann ich verstehen. Ich fand nur, dass „Drüsige Kugeldistel“ ihr irgendwie nicht gerecht wird.

Die Wildpflanze kann man in veredelter Form auch als Gartenpflanze nutzen. Es gibt eine silbrige und diese blaue Art. Und gerade die veredelten Versionen ziehen Bienen und Hummeln an. Sie hat allerdings einen ziemlich kahlen Stängel mit kleinen disteltypischen Blättern, der bei ihrer Größe die Schönheit der kugelrunden Blüte nicht errecht.

2 Antworten auf „Kugeldistel Hinterlasse einen Kommentar

  1. Echinops sphaerocephalus – eine Wunderkugel, sehr schön von dir ins Bild gesetzt. Eigentlich wärs ja „igelartiger Kugelkopf“ oder so ähnlich. ἐχῖνος (echinos) ist der Igel, als Seeigel mir sehr geläufig (hm, auch im Fuß) . ops kommt von opis – Öffnung im Auge (Pupille), kennst man aus Optik. Sphaero – klar, Sphäre ist die Kugel. und Cephalus von gr κεφαλος ist der große Kopf.
    Mir gefällt es, solche schwer merkbaren Namen wortwörtlich zu übersetzen, da sieht man die Sprach-Phantasie der Biologen, die manchmal wirklich erstaunlich ist. Da fast alles aus dem Griechischen kommt, habe ich natürlich Heim-Vorteil.

    Liken

    • Igelartiger großer Kugelkopf finde ich prima. Aber ich konnte nirgendwo finden, weshalb sie „drüsig“ sein soll. Finde die deutschen Bezeichnungen sowieso oft geradezu bösartig 😁. So viel Tiere und Pflanzen sind gemein und gewöhnlich…

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: