Zum Inhalt springen

Der Frust des Schmetterlingjägers

Für Makro Aufnahmen von Lebendigem in freier Natur braucht es Geduld. Das ist mal klar. Aber auch eine gute Portion Glück.

Der Distelfalter ist eine weit verbreitete Wanderfalterart. Er legt große Strecken zurück. Die hier beobachteten überwintern in Südeuropa. Bei warmen Temperaturen können im Sommerhalbjahr zwei Generationen beobachtet werden.

Leichter wird es mit ein wenig Vorbereitung. Da gibt es echte Insekten Hotspots, Szenekneipen, Gourmettempel. Hat man Glück, findet man so einen. Dann entfällt das in langen Sprüngen hinter dem Einzelexemplar über die Wiese hechten weg.

Oftmals bleiben Schmetterling auch gern unter sich. Mehr als ein oder zwei Arten finden sich an einem solchen Hotspot meist nicht.

Tagpfauenauge

Und wie es wohl so sein soll, befindet sich das Objekt der Begierde auch meist nicht auf Augenhöhe. Hosen mit Knieschützern und eine gewisse Gelenkigkeit sind ebenfalls Voraussetzung.

Auch Luftanhalten bei der Annäherung ist hilfreich. Und jetzt in der akrobatischen Haltung mit angehaltener Luft bitte nicht zittern.

Zur Familie der Weißlinge gehören u.a. der Kohlweißling, der Grünaderweißling, der Rapsweißling und der Zitronenfalter.

Fehlt nur noch das Schärfe einstellen auf dem richtigen Punkt: mehr Kopf oder mehr Flügel – und schon flattert er davon!!!

Jetzt das Ganze von vorne! Frust!

Auch die Dickkopffalter sind eine große Familie. Ich würde mal vermuten, dass das hier der Rostfarbige ist. Sollten sich unter den Lesern Schmetterlingskenner befinden: gerne Korrekturen bei den Bestimmungen. Ich bin nicht der Experte.

Der Schwalbenschwanz ist hier sehr selten geworden. Er zählt in vielen Regionen zu den gefährdeten Arten. Es ist sehr groß und auffällig. Ich habe in all den Jahren nur ein einziges mal einen ganzen Schwarm auf diesen Pflanzen gesehen, die ich damals nicht bestimmt habe. Ich bin 3 Tage lang hintereinander mit dem Rad dorthin gefahren und habe sie beobachtet. Am 4. Tag hatte der Bauer den Blühstreifen abgemäht.

Und jetzt muss natürlich auch noch das Licht stimmen. Ausreichend Licht ist schon mal gut, aber ein paar interessante Schatten, etwas Tiefe und ein Hintergrund, der ein Bokeh verspricht – hmm, das wäre schon nicht schlecht.

Man kann wundervolle, perfekte Aufnahmen von Schmetterlingen machen – ein Blick ins Internet frustriert schon ausreichend.

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt möglichst viele der hier „ums Haus herum“ vorkommenden Arten einmal zu erwischen. Und freue mich über jeden scharfen Schuss – der große fotografische Wurf muss es hier nicht sein.

Schachbrettschmetterling
Pflaumenzipfelfalter
Landkärtchen im Sommerkleid
Der kleine Fuchs

Hier flattern seit ungefähr 10 Tagen die ersten Falter. Erwischt habe ich in diesem Jahre bisher nur Weißlinge.

Schmetterlinge in Hessen – Faltblatt des BUNDs

50 % aller ursprünglich hier gesichteten Arten gelten nun als gefährdet. Vielleicht hilft die Blühwiesen und Blühstreifen Aktion der Gemeinden und Landwirte – eigentlich zur Bienenhilfe gedacht – auch den Schmetterlingen.

Zu gerne möchte ich noch einen Bläuling und ein Taubenschwänzchen einfangen.

6 Antworten auf „Der Frust des Schmetterlingjägers Hinterlasse einen Kommentar

  1. Das sind richtig schöne Fotos 🙂 Und der Rostfarbige ist m.E. tatsächlich ein Dickkopffalter.
    Bei uns derzeit leider immer noch selten Schmetterlinge unterwegs, selbst auf dem Lavendel, wo sonst Hochbetrieb ist, herrscht leider Ruhe.

  2. Dein Bild wo die Schwebefliege in den Schmetterling eintaucht finde ich sehr gelungen! Und ja, Schmetterlinge fotografieren kann mal frustrierend sein und deshalb gehe ich lieber früh morgens. Aber jeder hat so seine Art und Weise die schöne Tierchen zu fotografieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: