Zum Inhalt springen

Regenrosen

Im Garten nach dem Regen

Da liegt er in seinem stillem Glanz.
Der letzte Regentropfen ist gefallen.
Der dampfende Garten schweigt.

Ein einzelnes keckes Pfeifen nur ertönt
gefolgt von Federplustern –
und verstummt.

Wie ein zerlumpter Vorhang
hängen schwarze Wolkenreste
tief in der Dämmerung.

Lichterfetzten geistern durch Rosenblüten
funkelnde Feuer zu entzünden
in den Tropfen auf ihrem samtigen Bett.

Ein tiefer Atem durchzittert die Dämmerung.
Mit einem zufriedenen Seufzer
legt sich die satte, nasse Welt zur Ruh.

5 Antworten auf „Regenrosen Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: