Zum Inhalt springen

Isolation und der Ton der Stille

Frank Brehe, Naturfotograf fotografierte zu dem Thema Isolation Tiere von Spatz bis Katz.  Eher aus der Not heraus in dieser Situation.

Was mich auf die Idee brachte, die minimalistische Umsetzung dieses Themas noch einmal zu zeigen. Passt auch ganz gut zum Gefühl in diesen Tagen. Der leise Ton der Einsamkeit.

Ich habe so viel mit Menschen gesprochen in den letzten Tagen wie schon lange nicht mehr. Mails, WhatsApp, Messenger und Telefon…  Wenn ich also mit meiner Kamera alleine durch Wald und Wiese streife und Knospen fotografiere, so empfinde ich die Stille als wohltuend, erfüllt, gewollt und heilsam.

Along the waterline Schatten.jpg

 

WattMinMöweASW.jpg

 

cof

 

Wolf22

 

Sandknirschen

 

KrähenschreiFlankenbebenAA

Zum Kalender

Eine Antwort auf „Isolation und der Ton der Stille Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: