Zum Inhalt springen

Was soll nur aus mir werden?

Nun ja, wer ein fleißiger Obstgärtner ist, sollte es wissen. Ich wusste es nicht. Mir gefielen nur die Blüten ausgesprochen gut. Also hab ich mich auf die Suche gemacht. Und wieder was gelernt.

Johannis1.jpgJohannis3.jpgJohannis1.jpg

Also das Ernte Ergebnis ist auch nicht so schlecht. Die rote Johannisbeere steht geschmackstechnisch bei mir allerdings nicht so hoch im Kurs. Nur bei Drandenken zieht es schon in meinen Mundwinkeln. Um so schöner die jungen Blüten.

Rote_Johannisbeere.jpgFoto Früchte: Joerg Radestock

2 Antworten auf „Was soll nur aus mir werden? Hinterlasse einen Kommentar

  1. Wir haben in alten Zeiten – unser Garten stand voller Johannisbeerbüsche – entweder Wein daraus gemacht oder zur Erntezeit einen Pudding. Der war immer ganz einfach gemacht. Früchte entstiehlen und aufkochen und durch ein feines Sieb den Saft gewinnen. Der Saft wurde abgeschmeckt und mit dem nochmaligen aufkochen mit Kartoffelstärke angeebnet. Darüber kam Sahne oder eine Vanilliensosse. Fertig war ein leckeres Dessert. Wichtig war die Kartoffelstärke, weil diese den Saft nicht eintrübte.

    Ab und an gab es zu DDR Zeiten keine Kartoffelstärke und auch da wussten wir Rat. Die Flüssigkeit wurde vom geriebenen Kartoffeln eine Weile stehen gelassen, wenig später setzte sich die Kartoffelstärke am Boden ab und schon konnte es mit dem geplanten Johannesbeerpudding weiter gehen. Aus den geriebenen Kartoffeln machten wir Kartoffelpuffer und schon waren wir alles wieder satt und nichts wurde vergeudet😁👍

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu dwegeCancel Reply

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: