Zum Inhalt springen

Echt verlassen – im alten Steinbruch

Heute früh erwanderten wir mit den Hunden den alten Steinbruch.

teinbruch.jpg

Ein Lost Place! Er diente in verschiedenen Jahrhunderten dem Aufbau und mehrfachen Wiederaufbau der nahegelegenen Ronneburg.

RonneburgTeinbruch.jpg

Heute ist er zugewachsen, die Steine bemoost, in der Mitte ein kleiner Tümpel.

Teinbruch2.jpgteinbruch3.jpg teinbruch4.jpg

Ein Abenteuerspielplatz für die Hunde.

Wir sind auf dem ganzen Weg keinem Menschen begegnet. Kurz vorm Burgparkplatz winkten wir zwei Joggern zu und wechselten fix auf den höher gelegenen Pfad.

Die Paraglider am Burghang fehlten. Das lag aber vielleicht an der Kälte. Einsam genug ist der Sport eigentlich.

2 Antworten auf „Echt verlassen – im alten Steinbruch Hinterlasse einen Kommentar

    • Schwer zu beschreiben. Parke an der Burg. Gehe den Weg zwischen dem Veranstaltungsparkplatz und der Trockenübungswiese (nicht der Hauptübungswiese) der Gleitschirmflieger in den Wald hinein und folge ihm nach rechts. Nach ca. 1- 1,5 km geht ein kleinerer Weg – im Moment sehr zugewachsen – schräg links ab. Dem auch über alle Hindernisse folgen. In einen nach links abzweigenden Hohlweg abbiegen und du stehst mitten drin. 50.234401, 9.069583. Viel Spaß beim Suchen!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: