Zum Inhalt springen

Lost Place Erzbergwerk

Gebäude4

Fassade2 Kopie
Trist. Nicht nur der Himmel ist grau. Irgendwie ist auch alles an diesem riesigen verlassenen Gelände grau und trist. Die Vielzahl an Gebäuden, Terrassen und Eingängen, die Reste regionaltypischer architektonischer Verzierungen lassen nur vermuten, wie lebendig es hier zuging und wie wichtig dieses Unternehmen für die Region war.

Im Jahr 1970 kam das endgültige aus für den Erzabbau in der Region.

Schachthalle, Fördermaschinengebäude, Zechenhaus, das Kauengebäude sowie Werkstätten Wache wurden zu einem Betriebsferienheim mit Sporthalle, Bettenhaus, Gaststätte und Rezeption. Mit der Wende kam auch dafür das Ende.

Heute gibt es auf einem Teil des Geländes ein Schaubergwerk. Der Rest des Areals wurde komplett ausgeräumt und alle Gebäude verfallen Jahr für Jahr ein Stück mehr.

Innen

 

Eingang2

 

Eingang1

 

Eingng3

 

Gebäude5

 

Metalltüren

Es gibt Bilder von Lost Places Fans aus früheren Jahren. Der Verfall ist deutlich sichtbar. Im Innern gibt es außer wenigen Graffitis und ein paar Müllabladeplätzen nichts mehr zu sehen.

Faszinierend ist das Ausmaß des Geländes und die große Anzahl völlig unterschiedlicher Gebäude.

Wanne

 

Graffiti

 

Treppeinnen

 

Tonne

 

Seitenhaus

 

Gebäude2

 

Fassade

 

Installation

 

Fenster

 

Pfeiler

 

Eingang2

Irgendwie sehr deprimierend. Es gab etliche weitere Anlagen rund um die Fördertürme in dieser Gegend. Ich habe beschlossen, nicht danach zu suchen.

4 Antworten auf „Lost Place Erzbergwerk Hinterlasse einen Kommentar

  1. ich denke mit den Lost Places hat es schon nachgelassen wobei ich sie weiterhin interessant finde. Vor ein paar Jahren war der Andrang aber sicherlich höher !
    Bei mir in der Region wirst du keine mehr finden !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: