Zum Inhalt springen

Sei Anders …

Ich habs im Moment mit den Birdies. Durch mein Vogelhäuschen direkt vorm Fenster sind wir im Winter sozusagen auf Augenhöhe. Ich beäuge sie mit Wonne, sie mich eher misstrauisch.

Langweilig ist es nie. Da sind die Scheuen und die Frechen, die Großspurigen, die Rüpel, die Sanften und eine Menge Interaktion vom freundlichen Schnäbeln bis hin zum Rumkeifen.

Und es gibt richtige Charaktere unter ihnen. Die lassen sich so gar nicht beirren von dem, was die anderen machen.

SeiAnders.jpg

Achtung: die können besser singen als rechtschreiben …😊😊😊

 

Eine Antwort auf „Sei Anders … Hinterlasse einen Kommentar

  1. Ich habs das ganze Jahr über mit den Birdies, denn in Wien gibt es kaum noch Insekten, und die Wildvögel leiden auch im Sommer Hunger, wenn nicht zugefüttert wird.
    Zwar weiss man bereits, dass das Zubetonieren der Natur der grösste Fehler ever war, und es wurde entlang der kleinen Flüsse wieder alles weggerissen, damit sich wieder Tümpeln bilden können, wo die Vögel Futter finden, aber offenbar doch nicht genug für alle, denn morgens, mittags und abends kommen sie in Scharen und holen sich die Erdnüsse, Rosinen, Haferflocken und geschälte Sonnenblumenkerne die ich füttere.
    Und ja, auch mir geht immer das Herz auf, wenn ich sie dabei beobachte. 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: