Zum Inhalt springen

Mein dschungeliges Land

Mein schönes, grünes Land ist ein Dschungel. In dem jede Pflanze kraftvoll um den besten Platz am Licht kämpft. Busch gegen Baum, rot gegen gelb, Gras gegen Nessel …

Gewitterregen und heiße Tage haben meine sanften Wiesen und Felder in kopfhohe Dschungelwälder verwandelt, in die sich nicht einmal meine Hunde mehr herein trauen.

Dschungel1.jpg

Morgens früh um 7.00 Uhr sind wir unterwegs. Noch benommen vom Gewitterregen räkeln sich Blätter und Blüten der Sonne entgegen, die – kaum überm Horizont – auf den nassen Dschungel brennt und ihn zum Dampfen bringt.

GL5.jpg GL2.jpg

Dieser Baum hat aufgegeben, aber der Dschungel weiß ihn zu nutzen.

Grüner Land.jpg

So viel Gras kann man gar nicht auf einmal essen. Da bleibt der Bissen schon mal stecken.

AGL2.jpg

Die ersten Kirschen sind schon rot.

GL1.jpg

Und das Korn beginnt sich gelb zu färben.

GL6.jpg

Wer schlau ist, bleibt besser jetzt schon im Schatten.

Reh Grün.jpg

Ich öffne meine Augen weit und nehme noch ein paar Farben mit nach Hause.

AGL4.jpg AGL6.jpg AGL8.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: