Zum Inhalt springen

Lost Places – São Gião

Zufallsentdeckung im Morgennebel: Unterwegs auf einer einsamen Küstenstraße stach uns dieses Hinweisschild ins Auge.

Ciao10Der unasphaltierte Feldweg führte scheinbar zu einem etwas herunter gekommenen Gehöft, dessen Hunde wir aufschreckten. Wir wollten uns schon wieder davon schleichen, als wir links vom Weg die völlig überwucherten Überreste der alten Kirche entdeckten.

Giao6Die Igreja de São Gião, im portugiesischen Landkreis Nazare,  gehört zu den ältesten Kirchen Portugals. Sie soll auf den Überresten eines Neptuntempels erbaut sein und stammt vermutlich aus dem 7. oder 8. Jahrhundert und ist westgotischen Ursprungs. Sie wurde bis Mitte des 17. Jahrhunderts genutzt, verfiel dann mehr und mehr, bis letztendlich die Ruine in den landwirtschaftlich genutzten Nebengebäuden eines Bauernhofes aufging.

Obwohl sie seit 1986 unter Denkmalschutz steht und es wohl auch Bemühungen gab, Teile archäologisch zu konservieren, ist davon aktuell nichts zu sehen.

Giao9

 

giao7

 

Giao5a

Es gibt Bilder im Internet, die noch ganze Säulengänge zeigen und sorgsam errichtete Stützkonstruktionen samt riesiger Metalldächer, die die Überreste und Ausgrabungen schützen sollten. Alles verschwunden …

Quelle:www.visitarportugal.pt

Die Natur erobert sich die Reste zurück. Kein einziger Bogen, keine Säule steht noch. Kniehoch wuchern Kräuter uns Schlingpflanzen.

Giao4

 

Giao3a

 

Giao1

 

giao 8

6 Antworten auf „Lost Places – São Gião Hinterlasse einen Kommentar

  1. Ein wunderschöner, geradezu verwunschener Ort. Auch wenn ich Denkmalschutz natürlich grds. befürworte, habe ich mich doch glatt bei dem Gedanken ertappt, dass es auch ein Verlust sein kann, wenn Ruinen renoviert werden…

  2. Da hat wohl irgendjemand oder eine Behörde aufgehört, sich zu kümmern. Man weiß nicht, ob es zum Wohl der alten Gemäuer ist, oder eben nicht (wo man doch eine touristische Sensation draus machen könnte).
    Solche fast geheimen Stellen sind mir sehr lieb, sehr. Danke fürs Zeigen!
    Gruß von Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: