…kann man sicher auch damit. Ich allerdings nicht. Aber ein schönes Spielzeug für den Fotografen ist die Glaskugel allemal. Noch ist lange nicht alles ausprobiert. Studio Shots z.B.. Ich habe erst einmal im Freien angefangen. Neben der Motivsuche ist die Platzierungs-Suche die größte Aufgabe. Irgendwo muss das runde, glatte Teil positioniert werden. Möglichst sicher auch noch. Sonst ist der Spaß gleich vorbei. Kratzer und Schmutz verzeiht die Linse nicht. Dann drumrum schleichen und schauen, ob sich ein Motiv herausschält. Darf nicht zu nah oder zu weit weg sein. Sollte einen Schwerpunkt haben. Und ein wenig Farbe ins Spiel bringen. Die Verzerrung sollte schön ausschauen und nicht zu gewollt.

Mein nächster Versuch findet in der Altstadt schauen. Mal sehen, was die Kugel mit Gebäuden anfängt. Hier also meine ersten Ergebnisse. Vielleicht gefällt euch etwas davon.

BN3

BN1

BN6

BN7

Kugel_Himmel1