Zum Inhalt springen

Wir basteln uns ein Abendbrot…

Food 'n Style

Kümmern wir uns erst einmal ums Brot. Zu meinem bewährten Weißbrotteig (500 g)  gebe ich eine Handvoll geriebene Karotten, eine halbe Handvoll gehackten Mais und eine viertel Handvoll geröstete und gehackte Pinienkerne und gerösteten Sesam. Etwas mehr Salz und 2 EL Honig. Zweimal gehen lassen und bei 230/200 Grad 35 -40 Min goldbraun backen. Wird total saftig und lecker.

karotten-mais-brotbrotscheibe

Noch leicht warm nur mit Butter, Frühlingszwiebeln und grobem Meersalz schon ein Genuss.

Aber dieses Abendessen ist ein Gemeinschaftsprojekt. Denn erst wenn mein Liebster die frischgemachte Lyoner mit Pistazien aus der Wurstküche bringt, ist die Sache perfekt.Am liebsten sofort reinbeißen.

lyoner-klein

Als Frischekick fix ein Salat dazu: Ein Mix aus dunklen Pflücksalaten, jungem Mangold und Rucola. Frühlingszwiebeln, kleine Tomaten und Wachteleier. Nur ein Hauch von Olivenöl und weißem Balsamico. Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer.

Guten Appetit!

wachtelsalatklein

Ursprünglichen Post anzeigen

3 Antworten auf „Wir basteln uns ein Abendbrot… Hinterlasse einen Kommentar

  1. Hauptsache, du wirst satt :-). Dann bin ich schon glücklich. Wenn du meine Ess-Sachen magst, dann solltest du auf den neuen Küchenblog olaolafood gehen. Reblogge jetzt bald nix mehr zurück. Dieser Blog ist voll. Nimmt bald keine Bilder mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: