Eigentlich sollte es nur ein kleiner Hundespaziergang werden. Gelegenheit, meine neue Pocket Kamera auszuprobieren. Es macht halt nicht immer Freude die Canon EOS mit herumzuschleppen. Also musste die Fujifilm X30 her. Fazit vorab: Die Bildqualität ist toll, mit den Einstellungen schlage ich mich noch herum – ist alles einmal neu lernen, weil wirklich alles genau anders geht als bei der Canon. Seufz… Und was das Teil mit dem Autofokus macht, ist mir auch noch nicht klar. Wird auch an mir liegen, ein gutes Drittel der Bilder war nicht da scharf, wo ich es wollte.

p9

Es war einige Tage her, seitdem wir diesen Waldweg zuletzt gegangen waren. Ich war völlig verblüfft, weil wirklich überall rechts und links des Weges die Pilze aus dem Boden geschossen waren. So dicht habe ich das noch nie gesehen.

Die Blogs wimmeln zwar von Pilzen im Moment, aber meine müsst ihr nun auch noch ertragen. Übrigens: keine Ahnung, was das alles ist oder wie es heißt. Ich kann gerade Steinpilze und Maronen erkennen – und die gab es ganz sicher nicht. Also fällt die Beitrag eindeutig in die Kategorie „Natur“ und nicht unter „Essen und Rezepte“ 🙂 Und der Fliegenpilz war unscharf. Also hier der Rest dieser kleinen Herbstüberraschung.