Zum Inhalt springen

Allein gelassen…

…einsam, bloßgestellt, übrig geblieben, einfach hängen gelassen.

Dabei hat er sich so viel Mühe gegeben, ist rund geworden, hat mit seinen Farben geprotzt, „hier“ geschrieen… und dennoch… Der letzte seiner Art bleibt, schutzlos den Elementen überlassen, an seinem kahlen Ast. Nicht anderes zu tun als auf seinen endgültigen Absturz zu warten. Du Armer…

3 Antworten auf „Allein gelassen… Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: